03681-499311
  • Simple Item 4
  • Simple Item 3
  • Simple Item 2
  • Simple Item 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Suhler Stadtsporttag 2018 - Eine Ära endet 

Nach 27 Jahren an der Spitze des Suhler Sportbundes ging am Donnerstag, d. 08.11.2018, in Suhl eine Ära zu Ende. Gerhard Neukirchner kandidierte beim Stadtsporttag nicht mehr für die Vereinsspitze. An seiner Stelle wird nun Pierre Döring die Geschicke des größten Suhler Vereins leiten. Er erhält dabei Unterstützung vom alten Präsidium, das geschlossen erneut kandidierte und auch Gerhard Neukirchner wollte nach so langer Zeit nicht einfach so aufhören und unterstützt das Präsidium in den nächsten drei Jahren – eben aus der zweiten Reihe.

Peter Gösel, der noch bis zum 17.11. amtierende Präsident des Landessportbundes, ließ es sich nehmen, als eine seiner letzten Amtshandlungen, dem Suhler Stadtsporttag einen Besuch abzustatten. In seiner Rede lobte er die Arbeit und Leistungen des Suhler Sportbundes und hob in seiner Laudatio die große Aufbauleistung Neukirchners hervor, der 1991 den Suhler Sportbund mit Mitstreitern aus der Taufe hob und in den Folgejahren zu einem „Vorzeige-Sportbund“ entwickelte, der in vielen Bereichen thüringenweit Maßstäbe in der Vereinsbetreuung setzte. Für sein sportliches Lebenswerk würdigte Peter Gösel Gerhard Neukirchner mit der höchsten Auszeichnung des Landessportbundes, der Johann Christoph Friedrich Guthsmuths-Ehrenplakette in Platin.

Gerhard Neukirchner (rechts) sichtlich gerührt durch die Ehrung des Präsidenten des LSB Thüringen, Peter Gösel und Pierre Döring, Präsident des Suhler Sportbundes (von rechts)

Ebenfalls für ihr engagiertes Wirken für den Suhler Sport wurden Martina Kleffel vom Familiensportverein Suhl Gesundheit und Rehabilitation e.V. und Heinz Lothar Senz vom SV Dietzhausen e.V. mit der Ehrennadel des Suhler Sportbundes in Silber geehrt, Achim Arnold vom Polizei-Postsportverein e.V. erhielt für seine Verdienste zur Förderung des Suhler Sports die Ehrennadel des SSB in Gold.

Die Geehrten Martina Kleffel und Heinz Lothar Senz zwischen den Präsidenten des LSB, Peter Gösel (links) und Gerhard Neukirchner (rechts)

Achim Arnold (Mitte) erhielt durch Peter Gösel und Gerhard Neukirchner die Ehrennadel des Suhler Sportbundes e.V. in Gold

Beeindruckender Jahresbericht 2017

Auch heute noch glänzt der SSB in vielen Bereichen. So liegt er mit 7.430 Mitgliedern, die in 77 Vereinen organisiert sind, thüringenweit mit einem Organisationsgrad von 21 % an dritter Stelle der Kreis- und Stadtsportbünde. Besonders in der Alterstufe 7 bis 14 Jahre schneidet der Sportbund mit 53,3 % Vereinsmitgliedschaften sehr gut ab. Das ist sicher auch Folge der intensiven Jugendarbeit, die der SSB mit dem Kindergartensport und der Sportklasse mit Partnern seit vielen Jahren erfolgreich durchführt. Das ist nur ein Teil der Arbeit des Sportbundes, daneben zählt die Organisation von Veranstaltungen, die Aus- und Weiterbildung für Mitglieder der Sportvereine und die Betreuung der Mitgliedsvereine in allen Fragen des Sports und als Bindeglied zum Landessportbund und den Fachverbänden. Das ist auch das Ergebnis der zuverlässigen Arbeit der Geschäftsstelle, die mit Reinhard Meusel als Vereinsberater und Geschäftsstellenleiter und Ramona Müller für die Sportkoordination seit einigen Jahren gut aufgestellt ist.

Pierre Döring hält den Jahresbericht 2017

Darüber und über die anderen erledigten Aufgaben und Erfolge berichtete der neue Präsident Pierre Döring, der in seinem Rückblick zum Jahr 2017. Anschließend wurde im gut besuchten Oberrathaussaal der Finanzbericht durch Schatzmeister Ernst August Feil vorgetragen. Die 50 anwesenden stimmberechtigten Mitglieder entlasteten danach das Präsidium des Sportbundes für seine Arbeit des vergangenen Jahres.

Danach standen die Neuwahlen des Präsidiums an. Da es für die vorgeschlagenen Kandidaten keine Gegenkandidaten gab, wurde in offener Wahl abgestimmt, die in gewohnter Manier vom ehemaligen Präsidiumsmitglied Rainer Jänicke souverän moderiert wurde.

Das Präsidium wurde wie folgt gewählt:

Präsident  - Pierre Döring

Vizepräsident – Recht und Verwaltung – Hendrik Hausdörfer

Vizepräsident – Personal und Sport – Gerhard Neukirchner

Frauensportwärtin – Inge Stoy

Breitensportwart – Achim Arnold

Bildungswart – Gerhard Wendicke

Schatzmeister – Ernst August Feil

Vorsitzender der Sportjugend – Sebastian Bohne

Öffentlichkeitsarbeit - unbesetzt

Von rechts: Hendrik Hausdörfer, Achim Arnold, Inge Stoy, Gerhard Neukirchner, Ernst August Feil, Pierre Döring

Gerhard Neukirchner dankte den Mitgliedsvereinen sichtlich gerührt für die langjährige und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wies darauf hin, dass die Vereine einen großen Anteil am erfolgreichen Werdegang des SSB und der Entwicklung des Sports in Suhl haben.

Neben den überwiegend lobenden Worten der Anwesenden, gab es auch kritische Hinweise, wo einige Dinge noch nicht optimal laufen, bzw. einer genaueren Betrachtung bedürfen. Der neue Präsident Pierre Döring versprach, sich der geschilderten Probleme anzunehmen, bedankte sich für das Vertrauen und sagte zu, dass das neue Präsidium des SSB sich weiter engagiert für die Belange des Suhler Sports einsetzen werde.

 ssblogo
 DOSB IdS Logo

SSB Suhl e.V.

Finsterbergstraße 2
98528 Suhl

Kontakt

Telefon 03681/499311
Fax 03681/499315
E-Mail gst@suhler-sportbund.com

Wir danken unseren Förderern und Sponsoren

LSB LOGO
LOGO Stadt Suhl
Freies Wort
Thueringer Sportjugend LOGO
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok